Der Schulhund

Mit der aktuellen Wandlung von Schulen weg von Orten der reinen Wissensvermittlung hin zu einer zentralen Stätte der ganzheitlichen Bildung und Erziehung auch im Hinblick auf soziale Kompetenzen erlangt die hundegestützte Pädagogik zunehmend an Bedeutung...

Der sinnvoll und zielgerichtet im Unterricht mit einbezogene Hund fördert Verantwortungsbewusstsein, Sozialisation und Konzentrationsfähigkeit der Schüler, verringert Aggressionen und Kontaktängste.
Dabei ist es jedoch nicht damit getan, einfach einen Hund mit ins Klassenzimmer zu nehmen: Ein systematisches und durchdachtes Vorgehen ist unumgänglich, um wirksame Erfolge zu erzielen und auch dem Hund gerecht zu werden.

Die Autorinnen legen mit diesem Band erstmals ein Werk vor, das sowohl die wichtigsten Hintergrundinformationen als auch eine sofort im Unterricht praktisch umsetzbare Anleitung bietet.

Die beiliegende DVD enthält zahlreiche Vorlagen für Arbeitsblätter und Schaubilder, die ausgedruckt und im Rahmen des Unterrichts verwendet werden können.

Über die Autorinnen:
Studentinnen der Vermittlungswissenschaften (Sonderpädagogik mit Zielrichtung Lehramt), Universität Flensburg. Das Buch entstand auf der Grundlage der in diesem Studiengang vorgelegten Bachelor-Thesis (April 2009). Die Autorinnen bieten aktiv Seminare, Projekte und Vorträge zum Thema hundegestützte Pädagogik an.

Flexicover, 176 Seiten, durchgehend farbig, mit Vorlagen-DVD
Autoren: Meike Heyer & Nora Kloke

Produkt-ID: 1539

Lieferbar in 3-5 Werktagen

49,95 EUR

incl. 7% USt. zzgl. Versand
St